Die CarePers AG verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Rekrutierung Philippinen

Personalrekrutierung


Wir rekrutieren Pflegefachpersonen aus den Philippinen – Warum?

Hohe fachliche Qualifikation

Jedes Jahr schliessen in den Philippinen ca. 40‘000 Personen das Studium als „Pflegefachfrau/-mann" mit einem Bachelor-Abschluss ab. Diese Ausbildung besteht aus einem  4-jährigen Universitätsstudium auf Level HF (Höhere Fachschule).

Ethisches Rekrutieren

Das „ethische Rekrutieren“ ist gemäss der WHO in den Philippinen gewährleistet und wird für die USA, Grossbritannien und Kanada bereits seit Jahren praktiziert. Durch das "ethical recruitment" wird sichergestellt, dass Arbeitskräfte nur aus Ländern angeworben werden, in denen es keinen Personalnotstand gibt. Zurzeit gibt es auf den Philippinen über 250‘000 arbeitslose Pflegefachpersonen, die im Ausland eingesetzt werden können. Dieser Überschuss an qualifizierten Arbeitskräften besteht, da die Philippinen ein traditionelles Land sind, in welchem die Menschen ins Ausland arbeiten gehen, um ihre Angehörigen finanziell unterstützen zu können.

Empathie und Respekt für alte Menschen

Die südostasiatischen Pflegefachpersonen sind den Umgang und die Pflege älterer und demenzkranker Menschen gewohnt, da das Alter in der dortigen Gesellschaft eine sogar noch grössere Wertschätzung erfährt, als hier zu Lande. Die Philippinen haben eine tiefgründige christliche Kultur, aus der eine hohe Empathie und Respekt für ältere Menschen hervorgeht.

Vermittlung in der Schweiz

Durch das Stagiaire-Abkommen zwischen der Schweiz und den Philippinen können ausgebildete Pflegefachleute ein Stagiaire von 18 Monaten in der Schweiz absolvieren. CarePers bildet die Pflegefachleute in speziell entwickelten pflegespezifischen Deutschkursen bis Sprach-Level B2 aus. Zusätzlich werden sie mit Integrationskursen auf das Leben in der Schweiz vorbereitet. Sie sind somit nach kurzer Einarbeitungszeit in Ihrer Institution vollumfänglich einsetzbar und eine grosse Bereicherung.
Fazit: Dies ist ein Gewinn für alle Beteiligten: Die philippinischen Pflegefachpersonen, das Herkunftsland, Ihre Institution und Ihre Bewohner.
Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte und geben Ihnen Referenz-Kontakte an.

Erfahren Sie mehr in unserm Flyer: Philippinische Pflegefachleute für die Schweiz

Zusammenarbeit mit der WIBU-Gruppe in Deutschland

Die WIBU-Gruppe und die CarePers AG haben ein gemeinsames Unternehmen für die Vermittlung von Pflegefachkräften aus den Philippinen für den Markt Deutschland gegründet.
Die WIBU-Gruppe wurde 1920 (von den grössten Wohlfahrtsverbänden wie der Caritas, Diakonie, Arbeiterwohlfahrt, Deutsches Rotes Kreuz, Paritätische und ZWST) gegründet und beschäftigt sich mit der Kompletteinrichtung von Altenpflegeheimen. In den letzten Jahren wurde die WIBU-Gruppe von ihren Kunden immer häufiger darauf angesprochen, ob sie nicht bei der Vermittlung von Fachpersonal behilflich sein kann. So ist die Zusammenarbeit mit dem grössten Anbieter für Altenheimen in Deutschland und der CarePers AG entstanden. Die gemeinsam gegründete Firma ist die CarePers Pflegefachkräfte AG.

Erfahren Sie mehr in unserm Flyer: Philippinische Pflegefachleute für Deutschland 

Job Scanner

Kein passendes Angebot gefunden? Werden Sie per E-Mail informiert sobald Ihre Wunschstelle auftaucht.

Jobscanner

Fragen?

Beantworten wir Ihnen gerne unter:

+41 (0)44 787 67 27 oder

Aktuelle Jobs

Biomedizinische/r Analytiker/in HF klinische Chemie, Hämatologie, Gerinnung sowie Urinanalytik 60%

Biomedizinische/r Analytiker/in HF Immunologie 100%

Pflegefachperson HF (m/w) Gerontotherapeutie 50-70 %

Teamleitung Palliativ Care 80 - 100%

Dipl. Pflegefachperson Nachtdienst DN II / HF, 50-60%

Downloads

vermittlung_philippinen_stagiaires_schweiz.pdf
vermittlung_philippinen_deutschland.pdf