Die CarePers AG verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.

Job Operationstechnik TOA

Helfer im OP: Job als TOA

Jeden Tag werden tausende Operationen durchgeführt. Die Operationssäle in der Spitäler sind gut gebucht und Ärzte operieren täglich alles vom Gehirntumor über die Entfernung der Mandeln bis hin zum offenen Schienbeinbruch. Dabei werden sie von Operationsassistenten unterstützt. Der Job Operationstechnik ist vielseitig und abwechslungsreich und bringt eine große Verantwortung mit sich. Der Operationsassistent wirkt dabei beim Vorbereiten und Sterilisieren des Operationssaals sowie der Instrumente mit, zeichnen für den Transport der Patienten in den OP und in den Aufwachraum sowie auf das Patientenzimmer verantwortlich und bedienen während der Operation die unsterilen Geräte wie Blutdruckmessgerät oder Beatmungsmaschine. Sie sind direkt der Aufsicht des operierenden Arztes untergeordnet und bereiten den Patienten auf die Operation vor, indem sie ihn beispielsweise mit Tüchern abdecken oder mit Jodtinktur desinfizieren. Der Job als TOA ist ein schulischer Ausbildungsberuf an Berufsschulen und umfasst in der Regel die Dauer von 3 Jahren.

Job als Fachfrau Operationstechnik (TOA): Arbeit am Patienten

Operationsassistenten arbeiten oft eng mit dem Patienten zusammen. Sie begrüssen den zu Operierenden im Patientenzimmer und verabreichen gegebenenfalls ein erstes Anästhetikum oder Medikamente zur Beruhigung. Vor einer Operation ist die fachgerechte Identifikation des Patienten Aufgabe der Fachperson Operationstechnik (TOA), ebenso wie der Transport zum Operationssaal. Gutes Zureden bei nervösen Patienten erfordert dabei eine hohe Sozialkompetenz vom Operationsassistenten. Ebenso müssen Technische Operationsassistenten genau über die Abläufe im OP Bescheid wissen und den Ärzten zuarbeiten. Der Job als TOA umfasst damit also medizinisch-technische Bereiche sowie Verwaltungsarbeit und praktische Tätigkeiten im unmittelbaren Patientenumfeld. Für diese ist der Operationsassistent oft erster Ansprechpartner bei Fragen oder Problemen. 

Job als TOA: Die Ausbildung

Wer einen Job in Operationstechnik erlernen möchte, muss dafür an eine Berufsschule gehen. Die schulische Ausbildung ist landesrechtlich geregelt und umfasst im Allgemeinen die Dauer von 3 Jahren. Absolventen führen die Berufsbezeichnung Fachperson Operationstechnik HF (TOA). Wesentliche Kernbereiche in der Ausbildung für den Job als Fachperson OP sind  das Erlernen hygienischen Arbeitens in sterilen Bereichen, der korrekte Umgang mit Patienten, rechtliche Grundlagen der Arbeit am Patienten, sowie detailliertes Wissen über Operationsabläufe und diagnostische Methoden. Die Assistenz an verschiedenen medizinischen Geräten und die technische Komponente stellt einen weiteren wichtigen Ausbildungsbereich für den Job als TOA da. Der Aufbau der Ausbildung ist praxisbetont. In einer 3-jährigen Ausbildungszeit verbringen Auszubildende für den Job als Operationstechniker rund 3000 Stunden in praktischen Ausbildungsbereichen wie der Viszeralen Chirurgie, der Orthopädie, der Gynökologie oder Urologie. Auf diese Kernbereiche entfallen jeweils 500 Stunden Praxiszeit. Weitere Wahlgebiete sind der Einsatz in der zentralen Sterilisation für Utensilien, die Notfallambulanz sowie frei wählbare Fachabteilungen von der Unfallchirurgie über die Neurowissenschaften bis hin zur frühkindlichen Kinderintensivstation. Dem praktischen Ausbildungsaufwand von 3000 Stunden steht ein theoretisches Gerüst von 1600 Stunden Ausbildung gegenüber..

Eine Liste an Jobs als Operations Assistent TOA finden Sie hier

Job Scanner

Kein passendes Angebot gefunden? Werden Sie per E-Mail informiert sobald Ihre Wunschstelle auftaucht.

Jobscanner

Fragen?

Beantworten wir Ihnen gerne unter:

+41 (0)44 787 67 27 oder

Aktuelle Jobs

Biomedizinische/r Analytiker/in HF klinische Chemie, Hämatologie, Gerinnung sowie Urinanalytik 60%

Biomedizinische/r Analytiker/in HF Immunologie 100%

Pflegefachperson HF (m/w) Gerontotherapeutie 50-70 %

Teamleitung Palliativ Care 80 - 100%

Dipl. Pflegefachperson Nachtdienst DN II / HF, 50-60%