Die CarePers AG verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies.
27 Jobs gefunden

Jobbörse

1
2
3

Job Offensive

Mit Ihrem CV zu Ihrer
neuen Stelle in einem Schritt

Laden Sie Ihren CV hoch und wir finden für Sie das passende Stellenangebot

CV Upload

Jobline

Fragen Sie uns nach
Ihrem Traumjob!

+41 (0)44 787 67 27

Job Scanner

Kein passendes Angebot gefunden? Werden Sie per E-Mail informiert sobald Ihre Wunschstelle auftaucht.

Jobscanner

Job Notfallpflege

Welche Tätigkeiten umfasst der Job Notfallpflege?

Als Notfallpflege wird die krankenpflegerische Versorgung von Patienten in der Notfallmedizin bezeichnet. Tätigkeitsbereiche von Notfallpflegern sind Rettungsstellen, Ambulanzen, Notaufnahmen und Erste Hilfe. Sie haben eine Schnittstellenfunktion zwischen der präklinischen Versorgung (z.B. durch niedergelassene Ärzte, Apotheken u.a. Heilberufe) und der klinischen Medizin. Notfallpflegekräfte unterstützen Ärztinnen und Ärzte bei der medizinischen Versorgung von Patienten in Notfällen. Das umfasst die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von diagnostischen sowie therapeutischen Maßnahmen. Des weiteren gehören die Steuerung der Versorgung und die Koordination der Behandlung mit anderen Abteilungen, Einrichtungen und Berufsgruppen zu den Aufgaben, an denen Notfallpflegekräfte beteiligt sind, etwa bei der Aufnahme von Patienten auf eine Station oder bei der ambulanten Entlassung aus der Einrichtung. Das Umfeld der Notfallpatienten, etwa Begleitpersonen, Betreuer und Angehörige ist ein weiterer Faktor. Diese müssen über den Zustand des Patienten und die Behandlung angemessen informiert und einbezogen werden. Mit dem Tod und lebensbedrohlichen Zuständen sind Pflegkräfte und Ärzte in diesem Bereich häufig konfrontiert. Sterbende Patienten würdevoll zu begleiten, ist trotz aller Hektik, die in einer Notfalleinrichtung herrschen kann, ein Bestandteil der Arbeit von Pflegenden.

Was muss eine gute Notfallpflege-Kraft können?

In der Notfallpflege erscheinen Patienten mit sehr verschiedenen Symptomen, die sich oft nicht gleich einem bestimmten medizinischen Fachbereich zuordnen lassen. Der Job Notfallpflege erfordert daher eher ein breites Wissen als fachliche Spezialisierung. Neben fachlichem Können und medizinischem Wissen verlangt die Tätigkeit eine rasche Auffassungsgabe, schnelles Eingehen auf wechselnde, unplanbare Situationen und Anforderungen und große Stresstoleranz auf der einen Seite. Auf der anderen Seite ist ausgeprägte Teamfähigkeit, z.B. in der Zusammenarbeit mit Ärzten, Rettungskräften und anderen medizinischen Einrichtungen, wichtig. Patienten in der Notfallpflege befinden sich in Ausnahmesituationen, zugleich haben es Notfallpflegerinnen und -pfleger mit Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen, Altersstufen, Lebensstilen und Kulturen und mit unterschiedlich schweren Erkrankungen oder Verletzungen zu tun. Um adäquat auf ihre Bedürfnisse einzugehen und ihnen bei der Bewältigung der Situation zu helfen, aber zugleich die medizinisch notwendigen Maßnahmen zur Diagnose und Stabilisierung und Therapie ohne Verzögerung durchführen zu können, müssen Pflegerinnen und Pfleger im Notfallbereich über eine hervorragende Sozialkompetenz verfügen. Medizinische Notfälle geschehen zu jeder Tages- und Nachtzeit. Eine Tätigkeit in der Notfallpflege geht daher in den meisten Fällen mit Schichtdienst einher. Nicht zuletzt kann die Arbeit in der Notfallmedizin seelisch sehr fordernd sein - Notfallpflegerinnen und -pfleger brauchen deswegen eine große emotionale Belastbarkeit und gute Fähigkeiten zur Stressbewältigung.

Fazit

Der Job Notfallpflege ist eine fordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer Scharnierstelle der medizinischen Versorgung. Für Menschen mit einer echten Leidenschaft für die Arbeit mit Menschen und einer ausgeprägten altruistischen Einstellung kann die Arbeit in diesem Bereich sehr lohnend sein.

Eine Liste an Jobs in der Notfallpflege finden Sie hier